Rote-Rüben-Suppe mit Asia-Pesto

Menüart: Vorspeise
Kochdauer: ca. 60 min
Region: Asiatischer Raum

 

Einkaufsliste

Für 4 Personen

Für die Suppe:

  • 300 g Rote Rübe aus dem Glas
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 400 ml Hühner- oder Gemüsesuppe
  • 400 ml Kokosmilch (Dose)


Für das Asia-Pesto:

  • 1 Limette
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Chilipulver
  • 3 Stängel Minze
  • 3 Stängel Koriandergrün
  • Salz
  • etwas brauner Zucker
  • etwas Öl (z.B. Sesamöl)

 

 

Zubereitung

Schritt 1:

Suppe zubereiten: Zwiebel schälen und würfeln. Rote Rübe aus dem Glas (schmeckt ein wenig süßer) klein schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebelstücke darin glasig dünsten. Rote Rüben und Kreuzkümmel für 2 min mitdünsten. Mit Suppe und Kokosmilch aufgießen und aufkochen lassen. Zugedeckt ca. 30 min köcheln lassen.

Schritt 2:

Asia-Pesto zubereiten: Die Limette heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Ingwer und Knoblauch schälen und  grob würfeln. Minze und Koriander waschen und trocknen, die Blätter abzupfen. Alles mit etwas Chilipulver mit dem Pürierstab mixen. Bei Bedarf etwas Öl (z.B. Sesamöl) beimengen.

Schritt 3:

3 EL Limettensaft unterrühren und die Suppe fein pürieren. Mit Salz und Zucker würzen und das Asia-Pesto unterrühren (einen kleinen Rest für die Deko übriglassen).

Kochtipp

Das Asia-Pesto können Sie schon ein paar Tage vorher zubereiten. Mit Kokosöl zugedeckt hält es im Kühlschrank einwandfrei bis zu seinem großen Auftritt.

Leo Aichinger