Risotto mit Garnelen und knusprigem Basilikum

Menüart: Hauptspeise
Kochdauer: ca. 40 min
Region: Italien

 

Einkaufsliste

Für 4 Personen

  • 500 g Risottoreis
  • 8 Stk. Garnelen oder Shrimps
  • Parmesan
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Schalotten
  • ¼ l Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Butter
  • Schlagobers

Zubereitung

Schritt 1:

Schalotten fein würfeln und in etwas Olivenöl auf niedriger Stufe glasig schwitzen. Den Risottoreis dazugeben, gut umrühren und dann alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Mit Fond oder Wasser nach und nach aufgießen und unter ständigem Rühren kochen lassen, bis der Reis noch einen leichten Kern hat.

Schritt 2:

Abschmecken, ein kleines Stück Butter, geriebenen Parmesan und geschlagenes Obers unterheben und kurz rasten lasen. Basilikum kleinschneiden und unterrühren. Einige Basilikumblätter in Olivenöl frittieren.

Schritt 3:

Die Garnelen in der Schale lassen und der Länge nach halbieren. Säubern, würzen und auf beiden Seiten in etwas Olivenöl anbraten. Garnelenhälften und Basilikumblätter auf das fertige Risotto legen. 

Kochtipp

Wenn Sie tiefgefrorene Garnelen verwenden, dürfen diese nicht ausgetrocknet oder von Eiskristallen überzogen sein. Im Gefrierfach sind  Garnelen etwa ein Monat lang haltbar.

Leo Aichinger