Oliven-Ziegenkäse-Pinguine

Oliven-Ziegenkäse-Pinguine

Menüart: Buffetspeise
Kochdauer: ca. 20 Minuten
Region: Mitteleuropa

 
Einkaufsliste

Einkaufsliste

Zutaten für 12 Pinguine

  • 200 g Ziegenfrischkäse (Bällchen)
  • 12 große schwarze Oliven (entkernt)
  • 12 kleine schwarze Oliven (entkernt)
  • 1 Karotte
    Zutaten

    Zubereitung

    Schritt 1

    Schritt 1:

    Die großen, schwarzen Oliven der Länge nach halbieren, das werden die Flügel der Pinguine. Die kleinen schwarzen Oliven für den Kopf bleiben ganz.

    Schritt 2

    Schritt 2:

    Für die Füße wird die Karotte geschält und in ca. 3 mm dicke Scheiben geschnitten. Aus jeder Scheibe wird in kleines "Tortenstückchen" herausgeschnitten und als Nase in die kleine Olive gesteckt.

    Schritt 3:

    Aus den Ziegenfrischkäsetalern werden mit angefeuchteten Händen Kugeln geformt, an beide Seiten werden die Olivenhälften gedrückt und die Kugel auf die Karottenfüße gesetzt. Zum Schluss wird der Olivenkopf draufgesetzt.

    Kochtipp

    Kochtipp

    Da viele Kinder Oliven nicht so zugetan sind, kann man stattdessen auch dunkle Weintrauben verwenden – oder aus Topfen, Vanille und Zucker gleich eine süße Variante zubereiten.

    Leo Aichinger