Lachsfilet mit Schafskäse

Menüart: Hauptspeise
Kochdauer: ca. 20 Minuten
Region:  Österreich

 

Einkaufsliste

  • 150 g Kirschtomaten
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 200 g Schafskäse
  • 4 Lachsfilets
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1:

Tomaten waschen und vierteln, Lauchzwiebel ebenfalls waschen und in Ringe schneiden, Knoblauch abziehen und grob hacken, Schafskäse grob zerbröseln und alles miteinander vermengen.

Schritt 2:

Lachsfilets abwaschen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft beträufeln sowie salzen und pfeffern.

Schritt 3:

Alufolie mit Olivenöl einfetten. Filets einzeln auf ein Stück Folie legen, Schafskäse-Gemüse-Masse darauf verteilen und mit vorher gewaschenen Thymianzweigen belegen. Folie einschlagen und die Ränder ordentlich verschließen.

Schritt 4:

Im Ofen auf mittlerer Schiene bei 200° C ca. 30 – 35 Minuten garen.

Kochtipp

Das französische "en Papillote" (= in der Folie oder im Pergamentpapier gegart) ist eine einfache, überaus schonende und schmackhafte Methode, Nahrungsmittel zuzubereiten.

Leo Aichinger