Kokos-Schnecken

Kokos-Schnecken

Menüart: Nachspeise
Kochdauer: ca. 30 Minuten
Region: Mitteleuropa

 
Einkaufsliste

Einkaufsliste

Zutaten für ca. 60 Stk.

Teig:

  • 200 g Butterkekse (Reste oder Bruch)
  • 100 g Staubzucker
  • 130 g Marillenmarmelade
  • 1 EL Kakao
  • 5 EL Rum

Fülle:

  • 150 g Kokosfett (Ceres)
  • 200 g Kokosette
  • 100 g Staubzucker
  • 4 cl Kokoslikör (Malibu, Batida de Coco…)

Garnitur:

  • 30 g Marillenmarmelade
  • 100 g Kokosette
Zutaten

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 1:

Teig: Butterkekse reiben und mit den anderen Teigzutaten vermischen. Danach den Teig in drei Teile teilen und damit auf Frischhaltefolie drei flache Rechtecke (je 25 x 15 cm) formen. Die Hände dazu leicht befeuchten!

Schritt 2

Schritt 2:

Fülle: Kokosfett etwas anwärmen und mit Kokosette und Staubzucker verrühren, bis es schäumt. Die Fülle danach gleichmäßig auf den Teigstücken verteilen und andrücken. Den Teig möglichst eng einrollen.

Schritt 3

Schritt 3:

Die Rollen mit Marmelade bestreichen und in Kokosette wälzen. Danach in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und vor dem Servieren kühl stellen.

Kochtipp

Kochtipp

Für eine kindertaugliche Version den Kokoslikör weglassen oder – besser noch - durch etwas Kokosmilch ersetzen.

Leo Aichinger