Kleiner Schokoladenkuchen

Menüart: Nachspeise
Kochdauer: ca. 20 Minuten
Region: -

 

Einkaufsliste

  • 200 g Butter
  • 180 g dunkle Schokolade
  • 100 g Staubzucker
  • 160 g glattes Mehl
  • 4  Eier
  • 4 Dotter

Zubereitung

Schritt 1:

Schokolade und Butter zergehen lassen. Eier und Dotter versprudeln und einrühren. Ebenso den Zucker und das gesiebte Mehl.

Schritt 2:

Förmchen mit zerlassener Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel auskleiden. Zu ¾ mit Schokomasse befüllen.

Schritt 3:

Bei 180° C ca.  8 bis 14 Minuten (je nach Form) backen, so dass der Kern noch flüssig bleibt.

Kochtipp

Man kann die Masse auch sehr gut vorbereiten: in die Förmchen füllen, im Kühlschrank kaltstellen und bei Bedarf später backen. Achtung: die Backzeit verlängert sich, da die Masse kalt in den Ofen kommt.

Leo Aichinger