Involtini di Salvia

Menüart: Vorspeise/Fingerfood
Kochdauer: ca. 20 Minuten
Region: Italien (Toskana)

 

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Personen

  • 24 Stk. Anchovis (gesalzene Sardellen)
  • 24 Stk. große Salbeiblätter
  • Zahnstocher zum Fixieren

Backteig:

  • 40 g glattes Mehl
  • 30 g Speisestärke (Maizena)
  • 2 EL Wasser
  • 1 Ei
  • Salz

Zubereitung

Schritt 1:

Die Anchovis ca. eine halbe Stunde wässern, danach auf einem Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Die Salbeiblätter waschen und ebenfalls trocknen.

Schritt 2:

In jedes Blatt eine Sardelle einrollen, mit dem Zahnstocher fixieren und durch den Backteig ziehen. In heißem Öl (ca. 180 °C) herausbacken.

Kochtipp

Involtini di Salvia werden klassisch zu einem Gläschen Wein als Snack gereicht, im Sommer ist es eine gute Verarbeitung von Salbei wenn er wuchert.

Leo Aichinger