Herbstliche Zwetschgen-Mohn-Cupcakes

Menüart: Dessert
Kochdauer: ca. 50 min
Region: USA

 

Einkaufsliste

Für etwa 12 Stück:

  • ½ kg Zwetschgen
  • 130 g weiche Butter
  • 210 g Zucker
  • 2 TL Schale einer Bio-Orange
  • 250 g Mohnsamen
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Mehl
  • 30 g Semmelbrösel
  • 200 g Topfen, mager
  • 150 g Schlagobers
  • ¼ TL Zimtpulver
  • Muffin-Formen (z. B. aus Silikon)

Zubereitung

Schritt 1:

Den Backofen vorheizen: Heißluft 180° C oder Umluft 160° C. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. 12 oder mehr Spalten beiseitelegen. Für den Teig die Butter mit 170 g Zucker, 1 TL Orangenschale und Mohn 5 min cremig rühren.

Schritt 2:

Die Eier trennen, Eigelbe und Salz unter die Buttermasse rühren. Die Eiweiße steif schlagen und auf die Mohnmasse geben. Mehl und Semmelbrösel darüberstreuen und alles daruntermischen.

Schritt 3:

Den Teig in die Formen füllen, mit Zwetschgenspalten toppen. Für ca. ½ Stunde in der Mitte des Ofens backen. Danach kurz abkühlen lassen und die Cakes herauslösen und gut auskühlen lassen.

Schritt 4:

Für das Topping den Topfen mit 40 g Zucker und der restlichen Orangenschale verrühren. Steif geschlagenes Schlagobers unter den Topfen heben. Das Topping auf die Cakes geben, mit den übrigen Zwetschgenspalten garnieren und mit Zimtpulver bestreuen.

Kochtipp

Die Cupcakes bis zum Servieren an einem kühlen Ort aufbewahren, damit die Orangencreme schön fest bleibt!

Leo Aichinger