Gebackenes vom Rostbraten in Kürbiskern-Panade mit Käferbohnensalat

Menüart: Hauptspeise mit Salat
Kochdauer: ca. 30 min (Aber Achtung: lange Einweichzeit der Käferbohnen!)
Region: Österreich/Steiermark

 

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Personen

  • 60 dag Rostbraten
  • 20 dag getrocknete Käferbohnen
  • 1 Bd. Jungzwiebel
  • 2 cl Apfelessig
  • 2 cl Kürbiskernöl
  • Kürbiskerne
  • Brösel
  • Mehl
  • 2 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Knoblauchzehen
  • Butterschmalz
  • Vogerlsalat (Garnitur)

Zubereitung

Schritt 1:

Fleisch: Rostbraten zuputzen und zu Schnitzel schneiden. Plattieren und mit frischem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2:

Die Brösel mit gehackten Kürbiskernen mischen. Das Fleisch mit Mehl, Ei und Brösel/Kürbiskernen panieren und in Butterschmalz herausbacken.

Schritt 3:

Salat: Die getrockneten Käferbohnen mindestens 12 Stunden im Wasser einweichen. Damit die Bohnen gleichmäßig weich werden, auch noch im ungesalzenen Wasser kochen und erst danach marinieren. Die Marinade aus Jungzwiebel, Knoblauch, Apfelessig, Salz, Pfeffer und Kürbis Kernöl zubereiten.

Kochtipp

Wenn Sie eine Speckschwarte in das Kochwasser für die Käferbohnen geben, rundet dies den Geschmack besonders gut ab. Das Kochwasser selbst aber nie salzen, sonst werden die Bohnen nicht richtig weich!

Leo Aichinger