Französische Zwiebelsuppe

Menüart: Vorspeise
Kochdauer: ca. 30 min
Region: Frankreich

 

Einkaufsliste

  • ca. 50 g Butter
  • 1 EL Öl
  • ½ kg Zwiebel
  • 50 ml Weißwein
  • 1 Liter Rindssuppe
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Toastscheiben
  • geriebener Parmesan
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Zubereitung

Schritt 1:

Öl und Butter in einem Kochtopf erhitzen.

Geschälte und in Streifen geschnittene Zwiebeln dazugeben und goldgelb andünsten.

Schritt 2:

Anschließend mit Rindssuppe aufgießen, glatt rühren und circa 15 Minuten kochen lassen.

Prise Salz und Pfeffer dazugeben.

Schritt 3:

Suppe mit Muskat abschmecken.

Toastscheiben anrösten, mit Knoblauch einreiben und mit etwas Parmesan bestreuen.

Suppe in Suppenteller füllen und die gerösteten Toastscheiben darauf geben.

Guten Appetit!

Kochtipp

Die Zwiebel lange genug anrösten und nicht zu bald ablöschen, damit die Suppe eine schöne Farbe annimmt. Für die Croutons können sie auch einen Schmelzkäse verwenden.

Leo Aichinger