Falsche Spiegeleier

Menüart: Dessert
Kochdauer: ca. 40 Minuten

 

Einkaufsliste

Biskuit

  • 8 Dotter
  • 4 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 80 g Mehl glatt
  • 20 g Maizena
  • Prise Salz
  • Zitronenabrieb

 

Vanillecreme

  • 375 ml Milch
  • 1 Packung Puddingpulver -Vanille
  • 3 EL Zucker
  • 200 g Obers
  • Staubzucker
  • 1 Dose Marillen Hälften

Zubereitung

Schritt 1:

Dotter und die Hälfte des Zuckers mit Zitronenabrieb schaumig rühren. Eiweiß mit der anderen Hälfte Zucker mit Prise Salz steif schlagen. Alles zusammen unterheben, auf ein Backblech mit Backpapier streichen und bei 180° Celsius backen.

 

Schritt 2:

Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Puddingpulver mit 3 EL Zucker und 3 EL der Milch anrühren. Milch vom Herd nehmen, Puddingpulver einrühren und nochmal kurz aufkochen. Pudding in einer Schüssel erkalten lassen.

Pudding mit Rührbesen kräftig durchrühren. Schlagobers steif schlagen und unter den Pudding rühren.

Schritt 3:

Die rund ausgestochenen Biskuite auf einen Teller legen, mit Vanillecreme bestreichen und mit einer Marillen-Hälfte vollenden. Mit einer Prise Zimt bestreuen.

Kochtipp

Probieren Sie dieses „Rezept“ mal für eine Kinder (Geburtstags) Party.
Die Kleinen werden begeistert sein!

Leo Aichinger