Erdbeerknödel im Topfenteig mit Butterbrösel

Menüart: Hauptspeise oder Dessert
Kochdauer: 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Einkaufsliste

Teig:

  • 3 Eidotter
  • 3 Eiklar
  • 120 g Butter
  • 150 g Hartweizengrieß
  • 150 g Mehl Universal
  • 500 g Topfen 20%
  • etwas Vanillezucker
  • 12 große Erdbeeren


Brösel:

  • 150 g Butter
  • 60 g Feinkristallzucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 300 g Semmelbrösel

Zubereitung

Schritt 1:

Butter schaumig rühren.

Dotter dazugeben und nach und nach Grieß, Eiklar, Prise Salz und Vanillezucker unterrühren. 

 

Schritt 2:

Mehl und Topfen zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten

 

Schritt 3:

Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde kühl rasten lassen.

 

Schritt 4:

Die gewaschenen und trockengetupften Erdbeeren in Teig wickeln und im kochenden Wasser, bis sie aufsteigen, köcheln lassen. 

Schritt 5:

Butter in Pfanne schmelzen.

Zucker, Vanillezucker und Brösel bei schwacher Hitze goldbraun rösten.

Knödel darin wälzen und mit Staubzucker bestreuen.

Guten Appetit!

Kochtipp

Natürlich eignet sich dieser Teig auch für  Marillen, Pfirsiche, Zwetschken…

Wichtig ist den Teig gut rasten zu lassen, damit sich der Grieß gut mit der Masse verbindet. So lässt sich der Teig leichter verarbeiten.

Leo Aichinger