Empanadas mit Faschiertem

Menüart: Hauptspeise/Fingerfood
Kochdauer: ca. 30 Minuten
Region: Spanien, Mittelamerika, auch Philippinen und Südamerika

 

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g TK-Blätterteig
  • 50 g Schinken, gekocht
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Faschiertes, gemischt
  • 2 hart gekochte Eier
  • 50 g grüne Oliven (ohne Stein)
  • 3 EL Rosinen
  • paar Tropfen Tabascosauce
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Mehl zum Ausrollen
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung

Schritt 1:

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Schinken ganz klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und in heißem Öl glasig dünsten. Faschiertes und Schinken dazu und kurz anbraten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Schritt 2:

Eier schälen. Eier, Oliven und Rosinen hacken. Alles zum Fleisch geben und die Mischung mit Tabasco, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3:

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Jede Teigplatte zu einem Quadrat von ca. 20x20 cm ausrollen und diese in 4 Quadrate von 10x10 cm teilen.

Auf jedes Teigstück etwas von der Füllung geben, die Ränder mit Wasser bepinseln und die Teigstücke zu Dreiecken falten. Die Ränder rundum mit einer Gabel festdrücken. Das Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und die Teigtaschen damit bestreichen.

Schritt 4:

Ein Backblech mit kaltem Wasser abspülen, die Empanadas darauf setzen und im  Ofen (mittig) ca. 20 min backen, bis die Taschen schön gebräunt sind. Heiß servieren.

Dazu passt eine Sauerrahm-Kräuter-Sauce oder andere Dips.

Kochtipp

Eine Empanada ist eine gefüllte Teigtasche, die in Spanien, in Mittelamerika, den Philippinen und Südamerika zubereitet und verzehrt wird. Ein Idealer Snack für Fernsehabende zur Fußball WM in Brasilien.

Leo Aichinger