Eierlikörkuchen im Glas

Menüart: Nachspeise
Kochdauer: mehr als 60 Minuten
Region:  Österreich

 

Einkaufsliste

Zutaten für 6 Gläser (je 450 ml)

  • 200 g Butter
  • 180 g Staubzucker
  • 2 Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 ml Eierlikör
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 Backpulver

Zubereitung

Schritt 1:

Butter mit dem Zucker, den Eiern und dem Vanillezucker schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und gut unterrühren. Prise Salz hinzufügen.

Eierlikör in das Butter-Zucker-Ei-Gemisch einlaufen lassen und nochmals ca. 5 min. gut aufschlagen.

Schritt 2:

Saubere Gläser mit Butter ausstreichen und Teig einfüllen.

Schritt 3:

Gläser im vorgeheizten Backrohr mit Ober- und Unterhitze bei 180° im unteren Drittel 35 - 40 min. backen. Nadelprobe machen.

Gläser einzeln herausnehmen und sofort mit den Deckeln verschließen.

Die Kuchen haben (im Glas) eine Haltbarkeit von ca. 6 Monaten.

Bei Bedarf einen Kuchen aus dem Glas nehmen, aufschneiden, mit Staubzucker bestreuen und genießen.

Kochtipp

Ein Kuchen im Glas ist eine schöne Geschenkidee zum Geburtstag oder originelles Mitbringsel. Dafür den Kuchen wie beschrieben zubereiten, vollständig auskühlen lassen und mit bunten Bändern, Anhängern oder Kerzen verzieren.

Leo Aichinger