Crème Caramel

Menüart: Nachspeise
Kochdauer: ca. 45 min + 3 Std. Ruhezeit 
Region: Spanien

 

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Personen

  • 120 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Milch
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Wasser

Zubereitung

Schritt 1:

70 g Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren lassen. 2 EL Wasser dazugeben und köcheln lassen, bis sich der Karamell vollständig gelöst hat. Karamell in 4 ofenfeste Formen füllen und fest werden lassen. Den Ofen vorheizen (Umluft 160 °C, ansonsten 175 °C). Eine Auflaufform mit 3 cm Wasser füllen und in den Ofen stellen.

Schritt 2:

Das Vanillemark aus der Schote schaben und zusammen mit Milch, der Schote und 50 g Zucker in einem Topf aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und kurz ziehen lassen. Dann die Vanilleschote entfernen.

Schritt 3:

Eier und Eigelb verquirlen, die Vanillemilch langsam unterrühren. Diese Mischung auf die Förmchen verteilen und in die Auflaufform stellen. Die Masse im Wasserbad im Ofen ca. 40 min lang stocken lassen.
Danach die Crème Caramel ca. 3 Stunden abkühlen lassen. Mit dem Messer von den Förmchen lösen und auf einen Teller stürzen.

Kochtipp

Kleine Tapas als Vorspeise, eine mediterrane Hauptspeise – und schon haben Sie ein Menü, das Lust auf den Sommer macht!

Leo Aichinger