Brasilianisches Kokoshuhn

Menüart: Hauptspeise
Kochdauer: ca. 45 Minuten
Region: Brasilien

 

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Hühnerfilets ohne Haut und Knochen
  • 3 Tomaten, Samen entfernt und gehackt
  • 1 (400 ml)-Dose fettreduzierte Kokosmilch
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 Bund frischer Koriander, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 EL frischer Ingwer, fein gehackt
  • 2 grüne Chilischoten, Samengehäuse entfernt und gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 + 1 EL Olivenöl
  • Salz + frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1:

In einer mittelgroßen Schüssel Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Kurkuma und den gemahlenen Koriander mischen. Das Hähnchenfleisch hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten mit der Gewürzmischung einreiben.

Schritt 2:

1 EL Öl bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen 10-15 Minuten darin braten, bis es nicht mehr rosa ist und der Saft klar herausrinnt. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel, Ingwer, Chilis und Knoblauch 5 Minuten pfannenrühren, bis sie weich sind. Tomaten untermischen und weitere 5-8 Minuten kochen.

Schritt 3:

Kokosmilch unterrühren und 5 Minuten köcheln. Zum Schluss das Hähnchen hinzugeben und alles gut erhitzen. Mit frischem Koriander garnieren.

Kochtipp

Bei so Würzmischungen wie beim Kokoshuhn ist es immer am besten die Gewürze ganz zu Verwenden und kurz vor Gebrauch sie im Mörser frisch zu Zerstoßen, funktioniert auch in einer Kaffeemühle oder Mixbecher.

Leo Aichinger