Brandteigkrapferl mit Kirschen und Schokolade

Menüart: Nachspeise
Kochdauer: ca. 30 min
Region: Österreich/Deutschland

 

Einkaufsliste

Für 4 Personen

  • 250 ml Milch
  • 125 g glattes Mehl
  • 60 g Butter
  • 5 Eier
  • Msp. Salz
  • 300 g frische Kirschen
  • 2 cl Maraschino
  • 1 El Puderzucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 200 g dunkle Schokolade

Zubereitung

Schritt 1:

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Milch, Salz und Butter in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Das Mehl unterrühren. Mit dem Kochlöffel gut unterrühren und den Teig auf der Hitze abbrennen. Dabei kräftig rühren, bis sich der Teig vom Boden löst und sich ein weißer Belag bildet. 

Schritt 2:

In eine Schüssel geben, kurz abkühlen lassen und dann nach und nach die Eier untermengen, so dass sie sich gut mit dem Brandteig verbinden. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und die Krapferlhälften spritzen.

Schritt 3:

15- 20 Minuten goldbraun backen. Die Kirschen entsteinen und halbieren mit dem Maraschino unter den steifen Obers heben und in die Krapferl füllen, den Deckel in dunkle Schokolade tunken und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Kochtipp

Kirschen passen besonders gut zu diesem Rezept, Sie können aber natürlich auch andere Früchte verwenden, z. B. Erd- oder Brombeeren.

Leo Aichinger