Bauernpfanne mit Hendlbrust

Menüart: Hauptspeise
Kochdauer: ca. 30 min
Region: Süddeutschland

 

Einkaufsliste

Für 2 Personen

  • 400 g Kartoffeln, klein gewürfelt
  • 400 g Kohlsprossen, gedünstet
  • 300 g Hühnerbrust
  • eine Handvoll Schinkenspeck, fein gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 4 EL Cremefine 15 %
  • etwas Ölivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Muskat
  • evtl. Steakgewürz (Paprika und etwas Chilipulver tun es auch)

Zubereitung

Schritt 1:

Die Hendlbrust waschen, trocknen und in mundgerechte Streifen schneiden. ½ EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Schinkenspeck darin anschwitzen. Dann das Fleisch dazugeben, ein paar Minuten braten und dabei immer mal wieder umrühren. Mit Steakgewürz würzen. Dann Fleisch und Schinkenspeck aus der Pfanne nehmen.

Schritt 2:

Wasser in einem Topf erhitzen und die Kohlsprossen kurz blanchieren. 

Inzwischen 1 EL Olivenöl im Bratfett erhitzen. Die Kartoffelwürfel zugeben und zugedeckt etwa 10 min goldbraun braten. Weitere 10 min ohne Deckel braten, dabei ab und zu wenden. Die Zwiebelwürfel dazugeben und noch  2 min lang mitbraten.

Schritt 3:

Die Kohlsprossen, den Schinkenspeck und das Fleisch unter die Kartoffeln heben, Cremefine zugeben und weitere 3 bis 4 min schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mahlzeit!

Kochtipp

Die Kohlsprossen beim Putzen am Strunk kreuzweise einschneiden, dann garen sie schneller und gleichmäßig durch.

Leo Aichinger