Bärlauch-Tsatsiki

Menüart: Beilage oder Hauptspeise
Kochdauer: ca. 30 min
Region: Griechenland

 

Einkaufsliste

Für 4 Personen

  • 1 Salatgurke, mittelgroß
  • 400 g griech. Joghurt
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • Bärlauch
  • evtl. Fetakäse
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1:

Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem kleinen Löffel herausschaben. Die Gurkenhälften raspeln und mit 1 TL Salz mischen. Das Gemisch für 10 Minuten beiseite stellen und ziehen lassen. 

Schritt 2:

Inzwischen den Bärlauch waschen, trocken tupfen und die Blätter fein hacken. Das Joghurt mit Olivenöl und Zitronensaft verrühren.

Schritt 3:

Die Flüssigkeit von den geraspelten Gurken abgießen. Gurke und Bärlauch unter das Joghurt rühren und mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft nachwürzen. 

Kochtipp

Wenn kein Bärlauch verfügbar ist können Sie auch Rucola, Minze oder Dill für dieses Rezept verwenden – probieren Sie’s einfach aus! Zum Tsatsiki schmeckt frisches Baguette, knuspriger Toast und Fetakäse.

Leo Aichinger